Lauch

Haltbarkeit und Lagerung

Frischer roher Lauch

  • Lauch sollte nach dem Kauf nicht bei Raumtemperatur gelagert werden.
  • Im Kühlschrank hält er sich ein bis zwei Wochen.
  • Eingefroren beträgt die Haltbarkeit zwischen zehn und zwölf Monaten (für beste Qualität).

Empfehlungen

  • Um die Haltbarkeit von Lauch zu verlängern, sollte dieser kühl und trocken gelagert werden. Es empfiehlt sich die Aufbewahrung in einem Plastikbeutel im Kühlschrank.
  • Lauch einfrieren: (1) Gründlich waschen und in geeignete Stücke portionieren. (2) Zwei Minuten blanchieren und in kaltem Wasser abkühlen. (4) Luftdicht im Eisfach verstauen.
  • Schlechter Lauch entwickelt einen unangenehmen Geruch und Verfärbungen. Lauch mit Schimmelbefall könnte bereits verdorben sein und sollte vorsorglich entsorgt werden.

Gekochter Lauch

  • Gekochter Lauch reagiert empfindlich auf Raumtemperaturen und sollte daher maximal zwei Stunden nach dem Kochen im Kühlschrank gelagert werden.
  • Im Kühlschrank hält er sich drei bis fünf Tage.
  • Eingefroren beträgt die Haltbarkeit zwischen zehn und zwölf Monaten.

Empfehlungen

  • Der gekochte Lauch sollte, in Folie eingewickelt oder im verschlossenen Behälter, im Kühlschrank aufbewahrt werden.